Chronik Assindiakönig/in

Jahr Name, Vorname Verein
1956 - 1958 Stüssel, Fritz SV Rüttenscheid 1954
1958 - 1960 Stüssel, Fritz SV Rüttenscheid 1954
1960 - 1962 Gretselmeyer, Karl BSV Rellinghausen 1955
1962 - 1964 Mäteling, Wolfgang SV Rüttenscheid 1954
1964 - 1966 Schneider, Hermann BSV Frohnhausen 1841
1966 - 1968 Lewandowski, Rudolf BSV Burgaltendorf 1950
1968 - 1970 Dieck, Fritz Essener SV 1390
1970 - 1972 Dieck, Fritz Essener SV 1390
1972 - 1974 König, Winfried SV Rüttenscheid 1954
1974 - 1976 Pattberg, Paul SVGG Lützow Steele 1886
1976 - 1978 Pothmann, Hermann BSV Rheinische Grenze
1978 - 1980 Au, Hartmut SV Heisingen 1958
1980 - 1982 Ludwig, Hans-Georg Essener SV 1390
1982 - 1984 Lewandowski, Rudolf BSV Burgaltendorf 1950
1984 - 1986 Adam, Karl-Heinz BSV Burgaltendorf 1950
1986 - 1988 Buschmann, Hans-Werner BSV Werden-Heidhausen 1926
1988 - 1990 Steinke, Horst BSV Altenessen 1857
1990 - 1992 Lojewsky, Rainer BSV Rellinghausen 1955
1992 - 1994 Groß, Heinz BSV Burgaltendorf 1950
1994 - 1996 Pfeffer, Helmut BSV Altenessen 1857
1996 - 1998 Pfeffer, Helmut BSV Altenessen 1857
1998 - 2000 Georg, Heinz Ruhrlandklinik/Stoppenberg
2000 - 2002 Naboreit, Udo SV Rüttenscheid 1954
2002 - 2004 Steinke, Horst BSV Altenessen 1857
2004 - 2005 Buschmann, Hans-Werner BSV Werden-Heidhausen 1926 
2005 - 2006 Zechser, Detlef SV Heisingen 1958
2006 - 2007 Buschmann, Hans-Werner BSV Werden-Heidhausen 1926
2007 - 2008 Froese, Harald BSV Altenessen 1857
2008 - 2009 Ganser, Christa SV Heisingen 1958
2009 - 2010 Volpe, Giuseppe BSV Stoppenberg 1887
2010 - 2011 Spieß, Klaus BSV Karnap 1883
2011 - 2012 Gawlick, Reinhard ABSV Dellwig 1869
2012 - 2013 Gohr, Thomas BSV Holsterhausen 1878
2013 - 2014 Froese, Harald BSV Altenessen 1857
2014 - 2015 Ganser, Christa SV Heisingen 1958
2015 - 2016 Börsch, Friedhelm BSV Altendorf 1760
2016 - 2017 Ganser, Christa SV Heisingen 1958
2017 - 2018 Steinke, Horst BSV Altenessen 1887
2018 - 2019 Ganser, Christa SV Heisingen 1958
2019 - 2020 Steinke, Horst BSV Altenessen 1887
2020 - 2021 A b g e s a g t Corona
2021 - 2022 A b g e s a g t Corona
2022 - 2023 Thier, Markus BSV Altendorf 1760
     

Im Jahre 1956 fasste der seinerzeitige Schützenkreis Essen im Rheinischen Schützenbund den einstimmigen Beschluss, in einem regelmäßigen Turnus ein Schießen der Könige aller Schützenvereine Essens durchzuführen, das "ASSINDIA" - Königsschießen heißen sollte. Der aus diesem Schießen als Sieger hervorgehende Schützenkönig soll den Titel "ASSINDIA" -König, König aller regierenden Essener Schützenkönige, führen. Auch beschäftigte man sich mit dem Gedanken, diesen ASSINDIA-König als äußeres Zeichen seiner Würde mit einer Schützenkette besonderer Art zu dekorieren, nämlich mit der ASSINDIA-Königskette, die dann umgehend in Auftrag gegeben wurde.
Entworfen vom Essener Kunstschmiedemeister Fritz Brencher und seinem Assistenten Heinrich Kruthoff, in großzügiger Weise von den Brauereivereinigungen Westfalen West e.V. und dem niederrheinischen Industriebezirk e.V. mit Sitz in Essen finanziert, erhielt der Schützenkreis Essen diese Kette, die ein Kunstwerk ganz besonderer Art darstellt, das immer wieder aufs neue bewundert wird.
Wie hier zu ersehen, beherrscht der Adler, das jahrhundert alte Symbol der Schützen, diese neue Schützenkette. Seine Brust wird vom Wappen der Stadt Essen geziert. Die darüberliegende Krone ist das Zeichen der Königswürde, das goldene Zepter und der Reichsapfel sind die weiteren Insignien der ASSINDIA-Kette. In völlig freier Form schließen sich links und rechts vom Adler Felder an, die die Kettenschilder ausmachen.  

Das erste Kettenschild links vom Adler zeigt in stilisierter Form St. Sebastian, den Schutzpatron der Schützen, das 
anschließende Kettenschild das wachsame Hähnchen, das Wahrzeichen der Essener Schützen -
siehe Denkmal am Kurienplatz.

 

SV Rüttenscheid 1954 e.V. stellt ersten Assindiakönig

Am 15.09.1956 fiel im Festzelt auf der Margarethenhöhe während des Schützen- und Heimatfestes, anläßlich des 100jährigen Bestehens der Margarethenhöhe, der Königsschuss der regierenden Könige des Schützenreiches Essen um die Würde eines ersten ASSINDIA-Königs, "König aller Essener Schützenkönige".
Mit fünf wohlgezielten Schüssen auf die 10er-Ringscheibe erreichte Fritz Stüssel 49 von 50 möglichen Ringen. Ihm folgte Gustav Rosendahl von Lützow Steele mit 48 Ringen, während Herbert Bussik - Altenessen 1857, Eberhard Haakshorst - Holsterhausen, Willy Kerger - Frintrop 1919 und Albert Schmitz - Wilhelm Tell Kupferdreh sich mit 45 Ringen den dritten Platz teilten.
Fritz Stüssel hat vier Jahre lang den Titel "ASSINDIA-König" mit Würde getragen.

Erstes Kaiserpaar, Amtszeit: 2019/2023
Inzidenz: Donnerstag, 08.12.2022
Essen 207,8 -8,3
NRW 239,0 +2,5
Bund 214,2 +6,5
Hospitalisierung: 9,17
Bleibt gesund !
 

Rundenwettkämpfe 2022

KK- Auflage/LG- Auflage
   Termine / Ergebnisse

Rundenwettkämpfe 2023

        Belegungsplan

      100-Schusspokal

  22.04.2023 - 23.04.2023

Druckversion | Sitemap
© Schützenverein