Chronik 2019

Freitag, 25. Januar 2019

Mitgliederhauptversammlung in der Notenkiste, Schlossstr.

Überaus positiv wurde der vom Vorstand gewählte Ort für die Mitgliederhauptversammlung von den anwesenden Mitgliedern aufgenommen.

Pünktlich um 20.05 Uhr eröffnete die 1. Vorsitzende die Versammlung und begrüßte die anwesenden 44 Mitglieder. Punkt für Punkt wurde die Tagesordnung ohne Zwischenfälle abgearbeitet, so dass die Versammlung um 21.05 Uhr mit dem Vereinslied beendet werden konnte. 

Freitag, 29.03.2019

Offizierskommers

 

Oberst Uwe Schraven und Oberstleutnant Wolfgang Düsing hatten zum alljährlichen Offizierskommers in die Notenkiste des SJB eingeladen, der insgesamt 39 Offiziere folgten.

Nach der Begrüßung, insbesondere von unserem König Arnt I. Classes und Altmajestät Peter Leeen, bat Oberst Uwe um ein stilles Gedenken an die seit unserem letzten Kommers verstorbenen Offizierskamerden und Altmajestäten. 

Auf die Verlesung des Kassenberichtes für das Kalenderjahr 2018 durch Oberstleutnant Wolfgang erhielt unser Offiziers-corps Verstärkung.
Auf Vorschlag von König Arnt I. wurden Ansgar Kaltwasser, 
Hector Rodriguez und Timo Wember zu neuen Offizieren ernannt. Wir wünschen Ihnen auf diesem Weg viel Vergnügen in unserer Mitte.

Nachdem die Überprüfung der obgligatorischen Offizierslatten keine Beanstandungen ergab, haben wir unsere neuen Offiziers-kameraden von ihrer schweren Last erlöst und die Offizierslatten geplündert.

 

Vor den weiteren Tagesordnungspunkten bedurfte es einer Stärkung. Gaby Scharenberg hat mit viel Liebe eine leckere Gulaschsuppe, die von König Arnt I. gespendet wurde, zubereitet.

 

Rainer Wewers übernahm nun die Aufgabe, die Wahl des neuen Oberst zu leiten. Vorgeschlagen wurden Sebastian Scharenberg und Harald Kaese. In der geheimen Abstimmung erhielt Sebastian die Mehrheit der abgegebenen Stimmen und nahm nach Rückfrage durch den Wahleiter seine Wahl an und ernannte zu seinem Stellvertreter und somit zum Oberstleutnant Matthias Wewers.

Gemeinsam mit Oberstadjutant Elmar Sierfers werden sie ab dem 01.07.2019 unser Offizierscorps führen. Wir wünschen Ihnen, auch im Namen aller Vereinsmitglieder, alles Gute.

 

Sebastian bat anschließend die Offiziere, Uwe Schraven zum Ehrenoberst zu ernennen. Dies wurde mit lang anhaltendem Applaus bestätigt. Die offizielle Verabschiedung als Oberst und die Ernennung als Ehrenoberst soll dann im Rahmen einer gesonderten Feier nach unserem Schützenfest mit Zapfenstreich stattfinden.

 

Abschließend stellte Oberst Uwe noch den Ablauf und den Dienstplan für das Schützenfest 2019 vor und entließ danach den Offiziers-kommers, nach einem Dank an die Mitglieder des SJB für die Bereitstellung der Notenkiste und den Service, in den gemütlichen Teil des Abends.

Mittwoch, 01.05.2019
Maibaum auf der Dorfwiese

 

Der erste Mai ist ein besonderer Tag in Essen-Schönebeck.

Ob es regnet, schneit oder die Sonne scheint, jedes Wetter ist den Schönebeckern recht.

So war es nicht verwunderlich, dass die Dorfwiese schon am frühen Morgen stark frequentiert war.

Wir waren wieder obligatorisch mit unseren Delikatessen vertreten: Champignons aus der Pfanne, Erdbeer- und Maibowle.

Unser Königspaar, mit Unterstützung von Vereinsmitgliedern, ließ es sich nicht nehmen, die erste Schicht am Verkaufsstand zu übernehmen.

Das SJB war zwei Stände neben uns mit einem Kuchenstand vertreten.

So rücken wir näher zusammen, was ja auch gewollt ist. Das gemeinsame Schützenfest mit dem Jubiläum des SJB ist nur noch wenige Wochen entfernt.

Auch der BVV Essen-Schönebeck, der sein 25- jähriges Jubiläum feiert, schmückte den Maibaum in den Farben "Grün-Weiß". Man spürt schon ein gewisses Kribbeln.  

Samstag, 04.05.2019
Kreisfest 2019

 

Der Kreis 02.1 hatte zum Kreisfest geladen. Beim Kreisfest werden obligatorisch die Urkunden und Anstecknadeln für die erfolgreichen Sportschützinnen und Sportschützen an die Vereinssportleiter überreicht.

 

Der Höhepunkt ist wie jedes Jahr, die Bekanntgabe des Kreiskönig/in, der/die in Teilerwertung ermittelt wird. Geschossen werden 20 Schuss ohne Probe.

Unter den besten Acht waren auch 2 Schützen unseres Vereins.

Uwe Schraven wurde mit einem 21,0 Teiler Achter und Klaus-Peter Ronde mit einem 9,0 Teiler Zweiter.

 

Kreiskönigin wurde die Schützin Elisabeth Lang aus Altendorf mit einem 6,0 Teiler. 

Samstag, 11. Mai 2019

Königspaarabschiedsabend

 

Der Abschied rückt immer näher. Noch 49 Tage bis zum Ende der Regentschaft. Unser Königspaar hatte zur Abschiedsparty geladen. Schützenschwestern und Schützenbrüder und die amtierenden Majestäten und deren Vorgänger der Borbecker Bunde Vereine fanden sich in der "Notenkiste" ein.

Der gelungener Abend mit Speis und Trank und etlichen Überraschungen fand allgemeine Anerkennung. 

 

Samstag, 24. Mai 2019

Biwak 2019

 

Gemeinsames Biwak mit dem SJB zum IKL Bocholt (Instrumental-kreis Lowick).

Ein Kennenlernbiwak, da der IKL Bocholt bei unserem Schützen-fest 2019 als musikalische Unterstützung anwesend sein wird.

Leider konnte unser Königspaar nicht bei diesem wunderbaren Biwak anwesend sein, da durch Terminüberschneidung der Königsabschied in Oberfrintrop Vorrang hatte.

Um 13.30 Uhr fuhren wir mit einem Korb voller Köstlichkeiten, gestiftet vom Königspaar, mit zwei Bussen nach Bocholt.

Nach einer herzlichen Begrüßung in Bocholt gab zuerst jede Menge Kaffee und Kuchen.

Das gemeinsame musikalische Intermezzo des IKL und des SJB brachte uns so richtig in Biwaklaune.

Zwischendurch wurden die von Festausschuss organisierten Spiele ausgetragen, um die Biwakkönigin und den Biwakkönig zu ermitteln. Die Jugend des SJB setzte sich durch. Biwakkönig wurde Daniel Garcia Keiser und Biwakkönigin Sophie Wiegand.
Nach den Spielen stand ein reichhaltiges Buffet mit Salaten und Grillfleisch zur Verfügung. Um 22.30 Uhr fuhren wir wieder nach Schönebeck zurück. Ein gelungenes Biwak bei herrlichem Wetter war zu Ende. 

Freitag, 14.06.2019

Schmücken

 

Laut Dienstplan war für Festausschuss, Offizierscorps und Zivilisten, schmücken des Festplatzes und der heimischen Straßen angeordnet. Das SJB war mit 19! Helfern am Treffpunkt erschienen.

Die vorher sorgsam getüddelten Wimpelketten wurden an und über den Straßen gespannt. Am Festplatz weist bereits ein großes Transparent sowie Fahnen auf unser baldiges Schützenfest in Verbindung mit dem Jubiläum des SJB, hin.

Auch wurden die Anwohner im Bereich des Festplatzes auf den verlängerten Beginn der Nachtruhe sowie die Anwohner der "Königsallee" auf die Beeinträchtigung durch das zeitweise genehmigte Halteverbot hingewiesen.

Nach getaner Arbeit hatten wir uns eine Stärkung verdient, welche in der "Fuhrmannsruh"  eingenommen wurde.

Samstag, 22.06.2019
Ehrenmal

 

Das Umfeld unseres Ehrenmal wurde grundlegend geändert. Vorstand und einige fleißige Helfer gaben unserem Ehrenmal ein neues Outfit.

Dank der vielen Mitwirkenden und einer Anzahl von Sponsoren, konnten viele Vorstellungen verwirklicht werden.

Ein schmucker Anblick.

 

Zur selben Zeit wurde in Essen-Bergeborbeck von unserem Sportleiter der Kugelfang des Schießstandes in Augenschein genommen und für das Vogelschießen am 30.06.2019 vorbereitet.   

Dienstag, 25.06.2019

Zeltaufbau und Einrichtung

 

Ein Tag voller Überraschungen, hier und da klemmt es, aber wir haben das Beste daraus gemacht.

 

Endlich um 20:00 Uhr konnten wir ins Festzelt um mit der Einrichtung zu beginnen.

 

Verschwitzt und totmüde machten wir um 23:00 Uhr Schicht. Morgen geht es weiter.

Mittwoch, 26.06.2019

"AufTakt"

 

Pünktlich um 18:00 Uhr begann es mit dem "AufTakt" zu unserem Schützenfest.

Das Schönebecker Jugend-Blasorchester Essen stimmte uns mit schmissiger Musik auf die vor uns liegenden Festtage ein.

 

Nach dem SJB erlebten wir einen fullminanten Auftritt der Big Band des Ausbildungsmusikcorps der Bundeswehr. Glenn Miller und alle Größen der Swingmusik wurden intoniert.

 

Ohne Unterbrechung wurde der musikalische Abend vom Sjöbo Ungdomsorkester aus Südschweden fortgesetzt.

Zum Abschluss trat dann die Reinhold's Brass-Band auf.

 

Gewiss ein Höhepunkt für Augen und Ohren war zum Schluss das Zusammenspiel aller Musikformationen mit ca. 130 Musikern. Gänsehautfeeling beim Steigerlied. Dieses schreit nach einer Wiederholung.  

 

Freitag, 28.06.2019

Besuch Kloster Emmaus mit Rosenübergabe, Wortgottesdienst in

St. Antonius Abbas, Totengedenken, Kranzniederlegung und

"Großer Zapfenstreich".

 

Pünktlich um 16.40 Uhr traten das Schönebecker Jugend-Blasorchester Essen, das Sjöbo Ungdomsorkester und der BSV Essen-Schönebeck vor dem Festzelt an. Ein langer Festzug machte sich auf dem Weg um die Insassen und Bewohner des Seniorenstiftes Kloster Emmaus mit einer Rose und einem musikalisches Ständchen zu überraschen.

Danach ging es weiter zur Dorfkirche St. Antonius Abbas.
Der Wortgottesdienst wurde von Marcus Freitag (SJB) eindrucksvoll zelebriert.


Nach dem Gottesdienst marschierte die Formation, mittlerweile um die Fahnenabordnungen des Borbecker-Bundes erweitert, zum Ehrenmal.

Das Totengedenken wurde von unserem Oberst gehalten.
Als Kranzträger fungierten die Schützenbrüder Norbert Grüter und Helmut Steinweiß.


Hervorragend intoniert wurde die Serenade und der "Große Zapfenstreich" vom Spielmannszug "In Treue fest" 1932 Essen-Bergeborbeck, dem Schönebecker Jugend-Blasorchester Essen und dem Sjöbo Ungdomsorkester aus Schweden.

Sichtlich bewegt traten wir den Rückzug zum Festzelt an.  

   

Freitag, 28.06.2019

Abschiedsabend

 

Der Freitagabend gehört traditionell dem scheidenden Königspaar.

Viele geladene Throngäste fanden sich ein. Unter ihnen auch unser Schönebecker Ratsherr der Stadt Essen und CDU-Mitglied Klaus Diekmann.

 

Als eine der letzten Amtshandlungen wurden von unserer Majestät Arnt I. und Oberstleutnant Wolfgang Düsing noch folgende Schützenbrüder befördert.

 

Zum Oberleutnant: Harald Kaese und Thomas Westrupp.

Zum Hauptmann: Günter Jendreizik und Friedhelm van der Meulen.

 

Nach dem Thronessen absolvierte unser Königspaar den Throntanz und man ging in den gemütliche Teil des Abends über.  

Samstag, 29.06.2019

Abholung des Königpaares, Parade und Marsch zum Festzelt, Empfang der Gastvereine, Borbecker-Bund Ehrungen,

Großer Festumzug und Parade.

 

Das Königspaar hatte um 13.00 Uhr zum Umtrunk in die königliche Altstrasse geladen.

Nach der Parade marschierten wir zum Festzelt um die Gast-vereine des Borbecker-Bundes zu empfangen.

Danach erfolgten die Siegerehrung des Borbecker-Bundes.


Bei den tropischen Temperaturen gab es zum großen Festumzug  Marscherleichterung und einen verkürzten Zugweg. 

 

Unsere Damengruppe stellte sich in ihrer neuen Tracht vor.

Ein ganz besonderer Anblick.

 

Samstag, 29.06.2019

Festakt zum 60. jährigen Jubiläum des SJB.

Große Party mit der X.O. Band

 

Nach dem Umzug erfolgte der Festakt für unseren Jubilar. Die Laudatio hielt kein geringerer als unser erster Bürger der Stadt Essen, Herr Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Sonntag, 30.06.2019

Vogelschießen

 

Morgens um 08.00 Uhr waren der Festausschuss und die Schießleiter schon im Festzelt aktiv um das Vogelschießen vorzubereiten.

 

Nach der Standabnahme durch die Bewilligungsbehörde (Polizei) bekam unser Sportleiter die Freigabe zum Schießen.

 

Letztendlich trugen sich 62 Schützinnen und Schützen in die Schießliste ein.

 

 

Sonntag, 30.06.2019

Trophäenschützen

 

Die Trophäen wurden von folgenden Mitgliedern errungen:

 

Krone: Kerstin Leenen mit dem 9. Schuss

Zepter: Peter Leenen mit dem 87 Schuss

Apfel: Norbert Fimmel mit dem 34. Schuss

rechter Flügel: Klaus Zahner mit dem 25. Schuss

linker Flügel: Sebastian Scharenberg mit dem 39. Schuss

Sonntag, 30.06.2019

Die Königsaspiranten

 

 

Nach der Zusammenkunft des Offizierscorps, Vorstand und Aspiranten hinter dem Festzelt und einer Ansprache vom Oberst fanden sich drei Schützenbrüder, die bereit waren um die Königswürde zu schießen.

 

1. Thomas Westrupp

2. Harald Kaese

3. Uwe Schraven

 

In dieser Reihenfolge wurde auch geschossen. 

Sonntag, 30.06.2019

Inthronisation

 

 

 

Der Vogel fiel mit dem 60. Schuss.
 

Schönebeck hat einen neuen König.
Es ist unser Oberst Uwe Schraven. Als Königin erwählte Uwe seine Gattin Anja.

 

Da die beiden schon einmal Königspaar waren, haben wir jetzt erstmalig ein Kaiserpaar in Essen-Schönebeck.

 

Als Hofmarschall wird Klaus Paßgang mit Ehefrau Christl das Königshaus komplettieren.

 

Sonntag, 30.06.2019

Krönungsball

 

Es ist geschafft. Ein gut organisiertes Schützenfest bei sub-tropischen Temperaturen geht zu Ende.

 

Nach Einzug der Gratulanten erfolgte die erste Amtshandlung des neuen Königs/-Kaiserpaares.
"Die Übergabe der Pfänderorden an die erfolgreichen Trophäen-schützen". 

Montag, 01.07.2019

Fischessen 

 

Sichtlich entspannt und relativ müde ließen wir das Schützenfest beim Fischessen ausklingen.

 

Es war wieder einmal ein Schützenfest, wie wir es in Schönebeck lieben, mit einem SJB-Jubiläum das Geschichte schrieb. 

Samstag, 03.08.2019

Ernennung Ehrenoberst

 

Großer Tag für unseren Altoberst Uwe Schraven.

Unser neuer Oberst Sebastian Scharenberg hatte den Schützenverein, die Obristen und die Fahnenabordnungen des Borbecker Bundes zum Umtrunk in seinen Garten eingeladen.

Unter musikalischer Begleitung des SJB und des Spielmannszuges "Gut Freund" marschierten wir anschließend zum Höhepunkt des Tages in den Schlosspark, wo wir dann zu Ehren von Uwe Schraven Aufstellung nahmen. Nach der Ernennung von Uwe zum Ehrenoberst wurde ihm eine weitere Ehre zuteil.

Der "Große Zapfenstreich" würdigte seine mehr als 20 jährige Tätigkeit als Oberst unseres Offizierscorps.

Nach dem Abmarsch aus dem Schlosspark ließen wir den Tag in der Notenkiste ausklingen. Ein Dank gilt hierbei dem SJB, die uns die Räumlichkeiten zur Verfügung stellten.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Schützenverein